Warning: assert(): Assertion failed in /var/www/htdocs/ks3478/html/module/Joomla/libraries/cms.php on line 3
Merkblatt für Erbscheine

08 09 03   

Merkblatt für Erbscheine

Merkblatt für Erbscheine

Die Beantragung eines Erbscheines ist nur dann erforderlich, wenn es von einem verlangt wird. Banken, Grundbuchämter, Versicherungen z. B. können die Vorlage eines Erbscheines verlangen. Erbscheine können nur bei einem Notar oder bei einem Rechtspfleger eines Amtsgerichtes beantragt werden, da diese beurkundet werden müssen. Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Erbscheinen:

1.

Erbschein aufgrund gesetzlicher Erbfolge:

 

Wenn kein Testament errichtet wurde, tritt automatisch die gesetzliche Erbfolge ein. Den Erbschein beantragen kann jede Person, die als gesetzlicher Erbe in Frage kommt. Folgende Unterlagen werden immer benötigt:

 

-

die Sterbeurkunde des Erblassers oder der Erblasserin im Original oder in beglaubigter Form

 

-

alle Personenstandsurkunden, die die gesetzliche Erbfolge nachweisen im Original oder in beglaubigter Form

 

-

die Person, die den Erbschein beantragt muss sich durch einen gültigen Reisepass oder Personalausweis ausweisen

 

-

eventuelle Sterbenachweise von Personen, die als gesetzliche Erben in Betracht gekommen wären

 

-

eventuell Angaben zu dem Vermögen der verstorbenen Person zum Zeitpunkt des Todes.

 

Es wird empfohlen, Genaueres hierzu mit dem Gericht bzw. mit Ihrem Notar zu klären.

   

2.

Erbscheine aufgrund testamentarischer Erbfolge:

 

Bei notariellen Testamenten ist nur in besonderen Fällen ein Erbschein erforderlich. Bei handschriftlichen Testamenten verlangen meistens die Banken, Grundbuchämter, Vormundschaftsgerichte oder Versicherungen die Vorlage eines Erbscheines. Die Beantragung des Erbscheines kann nur durch einen testamentarischen Erben bei einem Notar oder bei dem Rechtspfleger des Amtsgerichtes erfolgen. In diesem Fall sind in der Regel keine Personenstandsurkunden beizubringen. Die Person, die den Erbschein beantragt, muss sich durch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen können.

Logo ottostadt magdeburg


Rechtsanwalt Frank Klinge - Halberstädter Straße 105 - 39112 Magdeburg - Telefon: 0391 6230216
 
copyright © 1991 - all rights reserved