Warning: assert(): Assertion failed in /var/www/htdocs/ks3478/html/module/Joomla/libraries/cms.php on line 3
Auskunftsansprüche des Erben

08 09 03   

Auskunftsansprüche des Erben

Mit dem Tod einer Person geht deren Vermögen auf den oder die Erben über (§ 1922 BGB, § 1942 Abs. 1 BGB). Es kommt weder auf die Kenntnis des Erben vom Tod des Erblassers an, noch bedarf es einer ausdrücklichen Annahmeerklärung des Erben. Der Erbe kann allenfalls aktiv ausschlagen. Wenn er aber auf den Nachlass zugreifen will, muss er zunächst in Erfahrung bringen, welche Gegenstände zum Nachlass gehören. Das kann in der Praxis oft schwierig sein. Gesetze helfen dem Erben mit Auskunftsansprüchen. In den Händen des Erben sind sie ein "scharfes Schwert". Sie sind mittels Klage erzwingbar und können durch Zwangshaft oder Zwangsgeld wirkungsvoll vollstreckt werden. Nachfolgend werden die wichtigsten Auskunftsansprüche des Erben benannt.

Logo ottostadt magdeburg


Rechtsanwalt Frank Klinge - Halberstädter Straße 105 - 39112 Magdeburg - Telefon: 0391 6230216
 
copyright © 1991 - all rights reserved